Projekt: Emil Barth im Basement

„Textbilder“ zu Emil Barth, dem jüngeren Bruder des Malers Carl Barth. Jedes der über 40 gezeigten „Textbilder“ klammert im Wortsinn visuelle und literarische Erinnerungs-Fragmente. Fast 60 Jahre nach dem Tod Emil Barths kann der Besucher immer noch überraschend Zutreffendes über die Stadt und ihre Bürger entdecken. Die „Textbilder“ schaffen einen medialen Zugang zum literarischen Werk Barths und zu seinem großen Thema: „Kraft der Erinnerung“ als unvergleichliche Macht des Widerstands gegen das Nichts. ( Auswahl vier „Textbilder von 44 aus der Ausstellung „Emil Barth im Basement“ im Kulturverein Alte Pumpstation, Haan):emil-barth-eyesh-2 emil-barth-eyeshot-1    emil-barth-eyesh-3 emil-barth-eyesh-4

 

image2

 

image1

 

2-plak-pumpstweb-neu

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s