Božo Vrećo Session

Božo Vrećo in Town.

Er nimmt sich die Freiheit Grenzen zu überschreiten, zwischen Mann und Frau, zwischen den Religionen und zwischen den Ethnien.

Seine Freiheit, sei auch Freiheit für andere. Sein Credo: „Alles ist möglich“. Bozo Vreco singt alte und schreibt neue Sevdah-Lieder.

Sevdah bedeutet auf Türkisch „Liebe“ und zugleich auf Arabisch „schwarze Galle“. Sevdalinka sind melancholische und schwermütige

Liebeslieder, die zu Volksliedern in Bosnien und Herzegowina wurden (Textauszug ARD Wien).

 

Hommage á Goya . El sueño de la razón /Der Schlaf der Vernunft. (Božo /Abida)

 

The Aries-Collection, Božo Vrećo| © wolf de haan

 

Rhythm is a dancer | © wolf de haan

Who said crazy bunny? | © wolf de haan

 

… you drive me crazy… (Abida + Božo Vrećo )| © wolf de haan

 

Blinddate – Sunday Session ((Abida + Božo Vrećo) | © wolf de haan

 

Townhouse Haan March 2017 (Bozo/Abida) | © wolf de haan

 

Božo Vrećo| © wolf de haan

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s